> Zurück

Packendes Fricktaler D-Junioren-Derby

Wirth Bruno 06.12.2017

In der 4. Runde der Gruppe 10 trafen am vergangenen Wochenende die beiden D-Junioren Teams aus Kaiseraugst (Fricktal I) und Magden (Fricktal II) aufeinander.
Von Anfang an legten die Magdener Kids ein hohes Tempo vor. Mit starkem Pressing und gutem Passspiel drückten sie die Kaiseraugster Junioren in deren eigene Platzhälfte zurück. In regelmässigen Abständen konnten die Magdener Kids, angetreten mit 4 Knaben und 6 Mädchen, reüssieren und in der ersten Halbzeit 3 Tore erzielen.
Der stark agierende Kaiseraugster Torhüter verhinderte, vor der Pause mit tollen Paraden, weitere Magdener Torerfolge.
Die Kaiseraugster ihrerseits setzten mit schnellen Kontern immer wieder gefährliche Nadelstiche. Allesamt wurden aber, vom ebenfalls hervorragend spielenden Magdener Torhüter, gut entschärft.
Trotzdem konnten die Kaiseraugster vor der Pause 2 Tore bejubeln. Zweimal kullerte der Ball, nach einer Magdener Angriffsauflösung ohne gegnerischen Druck, jeweils sehr glücklich ins „Magdener Tor“.
Nach der Pause waren es wiederum die Kids aus Magden die das Zepter an sich rissen und nach einigen Minuten das Score auf 4:2 erhöhten. Dank zwei groben Schnitzern in der Magdener Verteidigung konnten die Kaiseraugster in der Mitte der 2. Halbzeit zum 4:4 ausgleichen. In diesem intensiven und hart umkämpten Spiel gelang den Kaiseraugstern kurz vor Schluss das Spielentscheidende Tor zum 5 zu 4 Endstand.

Mit diesem knappen Sieg wird Fricktal I die Vorrunde voraussichtlich in der oberen Tabellenhälfte beenden und im Frühjahr in der Gruppe A spielen. Fricktal II wird je nach Resultat im letzten Qualifikationsspiel gegen den FBC Känerkinden die Vorrunde auf Platz 6 oder 7 abschliessen und somit im 2018 in der Gruppe B spielen.