> Zurück

Vorschau Playoutspiel 2 vs Baden

Lütold Andreas 08.03.2018

Das 1. Liga Team von Unihockey Fricktal muss auch in der zweiten Saison den Gang in die Playouts antreten. Nach dem etwas überraschenden Auswärtssieg in Baden hat das Team von Coach Salzmann nun im Heimspiel die Möglichkeit, schnellstmöglich den Ligaerhalt sicherzustellen.

Im Gegensatz zum letzten Jahr, als die erste Mannschaft zu Hause gegen Lausanne äusserst bescheiden in die Playouts startete, zeigten sich die Fricktaler in der diesjährigen Playoutsserie von ihrer besten Seite.

Der Gegner aus Baden, welcher die Playoffs erst im letzten Moment verpasst hatte, ging zwar vor Heimkulisse bereits in der vierten Spielminute in Führung, doch die Fricktaler kamen immer besser ins Spiel und wussten ihre Chancen eiskalt auszunutzen.

Die  zahlreich mitgereisten Fans machten in der Folge das Auswärtsspiel für die Fricktaler zu einem Heimspiel und trugen das Team bis zur zweiten Drittelspause zu einem 8:3 Vorsprung.

Zwar kam Baden-Birmenstorf im letzten Abschnitt nochmals bis auf zwei Tore an die Fricktaler heran, doch ein Timeout zur richtigen Zeit von Coach Salzmann unterbrach den Spielfluss des Heimteams, und die Fricktaler konnten in dieser Playoutserie somit verdient vorlegen.

Nun haben die Fricktaler am kommenden Samstag in Magden bereits einen ersten Matchball zum Ligaerhalt. Treten die Spieler von Coach Salzmann erneut mit grosser Entschlossenheit auf, ist ein weiterer Sieg durchaus Möglich.

Dazu brauchen die Fricktaler die erneute Unterstützung der Zuschauer.

Hopp Fricktal.

https://www.facebook.com/events/1482850331821629/

https://www.facebook.com/unihockeyfricktal/posts/1576088919111686